Honorar

Mediationsverfahren werden grundsätzlich nach Stunden- oder Sitzungssätzen abgerechnet. Die Kosten des Verfahrens werden normalerweise gemeinsam und zu gleichen Anteilen von den Verfahrensbeteiligten getragen. Scheuen Sie nicht davor zurück, um ein Angebot nachzufragen.

Zusätzlich zu den Kosten des Mediationsverfahrens können auch Kosten für andere Dienstleistungen anfallen, z.B. für die Einholung von anwaltlichem Rechtsrat oder die Abfassung von Mediationsergebnissen durch Anwälte oder Notare. Bei „Vor Ort“ Mediationen in Ihrem Unternehmen werden die anfallenden Reisekosten 1:1 und ohne Aufschlag (Flugkosten, Hotelkosten, Kilometerpauschale, etc.) an Sie weiterverrechnet.

Das Honorar wird im Einführungsgespräch vereinbart. In der Regel wird der effektive Zeitaufwand abgerechnet. Ich biete Ihnen aber auch eine ‚Schnuppermediation‘ zu pauschalen Honorarsätzen an.